Unmögliches möglich machen?
Die fermacell-Kampagne.

Architekten und Bauunternehmer lassen sich in ihrer Kreativität nicht gerne einschränken. Das kennen wir! Daher lag die Kampagnenidee für ein Unternehmen, das die Baubranche mit flexiblen Lösungen im Trockenbau unterstützt, auf der Hand: „Lass dein Können die Grenze sein. Nicht das Material.“ Mit dieser klaren und persönlichen Botschaft ermutigen wir die Anwender, ihre eigenen Ideen umzusetzen – egal, wie unmöglich diese auch erscheinen. Mit der internationalen B2B-Kampagne bewerben wir die maßgeschneiderten fermacell-Trockenbausysteme, die für jede Anwendung das passende Produkt (Estrich-Elemente, Powerpanel, Gipsfaser-Platten, greenline, AESTUVER) bieten.

Die Idee: Mit fermacell ist alles möglich.

Im Rahmen des vorgegebenen Corporate Designs inszenieren wir optische Täuschungen im Stil von Bauzeichnungen. Mit diesen erregen wir Aufmerksamkeit, da der Profi sofort erkennt, dass etwas mit der Zeichnung nicht stimmt. Aufgelöst wird diese vermeintliche Unstimmigkeit mit der Headline „Lass dein Können die Grenze sein. Nicht das Material.“ Durch die Verwendung von zerknitterten Zetteln für die Zeichnungen, die von markanten Händen gehalten werden, schlagen wir die Brücke zum Alltag des Anwenders.

Und was interessiert einen Profi-Anwender eigentlich noch? Richtig, die Produkteigenschaften. Diese bringen wir bei jeder Anzeige in Verbindung mit dem Produktnamen in einem Satz auf den Punkt und liefern so die besten Kaufargumente.

„Unseren komplexen Themenbereiche wurden verständlich kommuniziert und einprägsam visualisiert - somit hebt sich die für uns entwickelte Anzeigenkampagne deutlich ab vom sonst sehr einheitlichen Anzeigeneinheitsbrei. Dabei ist die Arbeit mit Aclewe professionell, sympathisch und kreativ.
Wir freuen uns auf spannende neue Projekte mit Aclewe.“

Tobias Bennerscheidt, Leiter Marketing, Fermacell GmbH

Über den Kunden:

fermacell, eine Geschäftseinheit der XELLA Group steht als Industriegütermarke seit mehr als 40 Jahren für Qualitätsbaustoffe im Trockenbau. fermacell Gipsfaser-Platten wurden 1971 entwickelt und darauf im Markt eingeführt. Mit einer hohen gestützten Markenbekanntheit ist fermacell heute eine der bekanntesten Baustoff-Marken und steht für Gipsfaser-Platten. fermacell AESTUVER ist eine der führenden Marken im baulichen Brandschutz und bietet zudem eine breite Palette von Produkten für Abschottungen, Brandschutzbeschichtungen und Brandschutzfugen.